Montag, 22. März 2010

Angela Kropp schiesst das Titelfoto


Jeden Montag neu!
DIESES MAL IM ALBUM-COUNTDOWN:

Für das neue Cover zum Album „Viel zu viel“ von Markus Striegl konnte die Frankfurter Fotografin Angela Kropp gewonnen werden. Gemeinsam wollten wir ein Coverfoto schaffen, dass sowohl den Wünschen des Künstlers als auch den Inhalt des Albums wiedergeben sollte. Dass dieses Ziel mehr als erreicht wurde, liegt laut Markus wohl auch daran, dass sich beide schon seit mehr als zehn Jahren kennen. „Dadurch war sofort eine entspannte Stimmung am Set, ohne das übliche Herantasten an das entscheidende Foto.“ Und auch die Fotografin unterstreicht diese Aussage: „Gerade bei Portraits muss eine vertraute Atmosphäre zwischen dem Künstler und dem Fotografen bestehen, sonst erkennt man das sofort und das Resultat wirkt unauthentisch.“ Schlussendlich zählt aber auch hier nur das Ergebnis  - und das spricht für sich. Wieder ein wichtiges Kapitel auf der Strecke zur VÖ (Veröffentlichung) geschlossen. Nächste Woche seht ihr das fertige Cover von „Viel zu viel“

Mehr Informationen zu Angela Kropp findet ihr unter www.ak-photodesign.com

(Auf dem Foto seht ihr Angela und Markus bei der Vorstellung des Albums im MEDIA MARKT Egelsbach)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen